Esstisch rechteckig

Artikel-Nr. 305300213-1
2.899,00 €*

Platte Santanaeiche geölt furniert, Metallwange schwarz

Inspiration und Detailbilder

Ihre Anfrage wurde erfolgreich abgeschickt!


0345 20998 51

Sie erreichen mich:
Mo.-Fr. 10-19Uhr | Sa.10-18Uhr

Den Händler in Ihrer Nähe finden

Um die führenden Händler in Ihrer Nähe anzeigen zu können geben Sie bitte Ihre PLZ ein:

  • Beschreibung

    Holen Sie sich ein Stück Natur nach Hause und gestalten Ihren Essbereich neu.

    Mit diesem Esstisch kein Problem. Drei starke furnierte Platten der Santaneiche wurden für die Tischplatte verwendet. Die geölte Oberfläche verleiht dem Tisch seine Alltagstauglichkeit und gleichzeitig erscheint die Maserung der Eiche in voller Schönheit.

    Der Esstisch ist nicht nur zu Massivholzmöbel kombinierbar. Mit seinem modernen schwarzen Wangenuntergestell in Metall lässt er sich auch in andere Wohninterieurs integrieren. Eine gelungen Kombination aus Holz- und Metallelementen.

    Und mit einer Länge von ca. 250 cm lädt der Esstisch bis zu zehn Personen zu einer geselligen Runde ein.

    Diesen Tisch erhalten Sie in weiteren Größen, mit alufarbigen Untergestell und weiteren Holzausführungen.

    Kommen Sie doch einfach vorbei. Wir beraten Sie gern.

    Ausführung:

    • Esstisch rechteckig
    • Wangengestell

    Material:

    • Tischplatte: Furnier
    • Gestell: Metall

    Farbe:

    • Tischplatte: Santaneiche hell geölt
    • Gestell: schwarz

    Abmessung:

    • Breite: ca. 250 cm
    • Höhe: ca. 75 cm
    • Tiefe: ca. 110 cm
  • Maße

    Breite: ca. 250cm Höhe: ca. 75cm Tiefe: ca. 110cm

    Abweichungen in Struktur, Farbe sowie bzgl. der Maßdaten bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.
  • Pflege­hinweise

    Holzpflege

    Holzmöbel sind schöne, Wärme ausstrahlende Unikate, die in jeder Wohnung edel aussehen. Dabei gilt: Der Pflegeaufwand steigt mit dem Grad der Naturbelassenheit. Sowohl helles Licht als auch ein schwankendes oder zu trockenes Raumklima und Verunreinigungen können dem hochwertigen Mobiliar zusetzen. Abhilfe schafft hier ein einheitliches Raumklima mit einer ausreichenden Luftfeuchtigkeit und ein durch den jeweiligen Hersteller empfohlenes Pflegemittel. Diese einzusetzenden Mittel unterscheiden sich, je nachdem, ob das Holz naturbelassen, lackiert, mattiert, gebeizt, gelaugt, gebleicht, gewachst oder geölt ist. Ist die Oberfläche mit Lack versiegelt, ist sie gut vor den Einflüssen des täglichen Gebrauchs geschützt. Gleichwohl sollten Flecken sofort entfernt werden und bei sehr heißem oder rauem Geschirr ein Untersetzer verwendet werden. Geölte, gewachste oder gelaugte Oberflächen sind zwar nicht ganz so unempfindlich gegen äußere Einflüsse, sie lassen sich aber nachbehandeln.

    Was tun bei Flecken?
    Absehen sollte man im Falle eines Fleckes auf jeden Fall von der Behandlung mit zu viel Wasser. Ein vor Feuchtigkeit triefendes Tuch kann Holzoberflächen in kürzester Zeit angreifen. Für besser geeignet halten wir ein leicht feuchtes und sauberes Tuch. Mit ihm können mögliche oberflächliche Verunreinigungen entfernt werden. Danach sollte die betreffende Stelle sofort wieder trockengewischt werden.

Zuletzt angesehene Produkte